Treffer für: Wacker Chemie

 

IPA24: (15) Wacker Chemie – Claim Management in globalen Investitionsprojekten (globaler Projekteinkauf)

Thema: “Claim Management” in EPCM Verträgen bei globalen Investitionsprojekten theoretische Ansätze und best practice Anwendung Unternehmen/Rahmenbedingungen Erfolgreiches global agierendes Chemieunternehmen aus der Region mit dynamischen Wachstum Einblick in den abwechslungsreichen Arbeitsalltag des globalen Projekteinkaufs Projekt mit hohem Praxisbezug und vielen interessanten Schnittstellen (Engineering, Rechtsabteilung, Technischer Einkauf) Projekteinkäufer übernehmen die globale Projekteinkaufsverantwortung für CAPEX Projekte insbesondere […]

 
ANGEBOT IPA 16/G – Wacker Chemie – Erstellung eines Wacker CO2-Modells

ANGEBOT IPA 16/G – Wacker Chemie – Erstellung eines Wacker CO2-Modells

WACKER ist einer der größten Energieverbraucher in Deutschland, kauft also in großen Mengen Strom und Gas ein. Die Energiepreise werden davon beeinflusst, wie hoch CO2 bepreist wird.
Außerdem hat WACKER eigene Produktionsprozesse, bei denen CO2 freigesetzt wird. Die künftige Entwicklung der CO2-Zertifikatepreise ist daher von sehr hoher Bedeutung für WACKER.
Ziel des Projekts ist die Erstellung eines Wacker CO2-Modells zur Analyse der Konsequenzen verschiedener regulatorischer Entwicklungen.

 
ANGEBOT IPA 16/H – Wacker Chemie – Benchmark-Konzept für Händlerprodukte

ANGEBOT IPA 16/H – Wacker Chemie – Benchmark-Konzept für Händlerprodukte

Distributoren spielen im Einkauf eine große Rolle, denn sie bündeln die Bedarfe an „C-Produkten“ in sehr effizienter Weise. Allerdings ist es schwierig, die Angebote von Distributoren angemessen miteinander quantitativ zu vergleichen, da die verschiedenen Distributoren jeweils unterschiedliche Produktspektren abdecken.
Ziel des Projekts ist die Definition eines geeigneten repräsentativen Warenkorbs für einen Preisbenchmark für das Händlerkonzept sowie ein Umsetzungskonzept, wie die Ermittlung des Preisbenchmarks durchgeführt werden kann.