Treffer für: OEE

 

ANGEBOT IPA 23/J – Kiefel – Erarbeiten eines flexiblen und anpassbaren Produktivitäts- und OEE-Gesamtkonzepts für Faser-Formanlagensysteme

Erarbeiten eines flexiblen und anpassbaren Produktivitäts- und OEE-Gesamtkonzepts für Faser-Formanlagensysteme Ausgangssituation Faser-Formprodukte, wie zum Beispiel Trinkdeckel für Kaffee Becher, werden zunehmend nachgefragt, beziehungsweise befinden sich in der Entwicklung. Für deren Herstellung gibt es verschiedene Fertigungsverfahren und unterschiedliche Rahmenbedingungen. Ein objektiver Vergleich ist schwer möglich und somit auch eine Beratung eines Unternehmens, welches in diesem Feld […]

 

IPA 22/2 – BSH – MDE-System im Werkzeugbau

Einführung eines MDE-Systems im Maschinenpark des Werkzeugbaus Im größten und leistungsfähigsten Werkzeugbau der BSH werden nicht nur alle Pressenwerkzeuge für unsere Vorfertigungsbereiche instandgehalten, wir bauen auch neue Werkzeuge und führen umfangreiche Änderungen durch. Dabei liegt der Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Blechteilen, die in Transferwerkzeugen für 800to-Pressen hergestellt werden sollen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, […]

 

Praxissemester 20/6 – ODU – Anforderungskatalog (Lastenheft) zum Thema Datenaufnahme, -speicherung und -Auswertung in Produktion & Logistik

Erstellung eines Anforderungskatalog (Lastenheft) zum Thema Datenaufnahme, -speicherung und -Auswertung in der Produktion und Logistik Ausgangssituation / Randbedingungen Die Automatisierung und Digitalisierung der Produktion schreitet immer weiter voran. Daten werden immer mehr zum wichtigsten Kapital eines Unternehmens. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft eines Unternehmens liegt hierbei vor allem in der richtigen und sinnvollen Nutzung […]

 

IPA10/2 – BSH – Steigerung der Gesamtanlageneffektivität im Bereich der Großpressenanlagen

Auf elf Großpressenanlagen werden für den Standort Traunreut, sowie für andere Standorte innerhalb des Produktbereiches Herde über 30 Mio. Teile pro Jahr gefertigt. Bedingt durch die stetig steigenden Produktionsstückzahlen der Blechteile im Vorfertigungsbereich und das gleichzeitige Optimieren der logistischen Prozesse über das Projekt Produktionssystem, rückt die optimale Nutzung der kapitalintensiven, automatisierten Pressen noch stärker in den Focus.