IPA10/2 – BSH – Steigerung der Gesamtanlageneffektivität im Bereich der Großpressenanlagen

 
Steigerung der Gesamtanlageneffektivität im Bereich der Großpressenanlagen
Ausgangssituation
Auf elf Großpressenanlagen werden für den Standort Traunreut, sowie für andere Standorte innerhalb des Produktbereiches Herde über 30 Mio. Teile pro Jahr gefertigt. Bedingt durch die stetig steigenden Produktionsstückzahlen der Blechteile im Vorfertigungsbereich und das gleichzeitige Optimieren der logistischen Prozesse über das Projekt Produktionssystem, rückt die optimale Nutzung der kapitalintensiven, automatisierten Pressen noch stärker in den Focus.

Ziele

  • Steigerung der Ausbringung, gemessen am OEE (Gesamtanlagen­effektivität) an einzelnen Pressenanlagen/- Gruppen
  • Dadurch Vermeidung von Zusatzschichten an den Wochenenden, sowie im Extremfall Vermeidung der Fremdvergabe/Zukauf von Teilen
  • Entwicklung eines Konzeptes für die Weiterführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zur Steigerung der Gesamtanlageneffektivität
Industrie-
partner
Anschrift B/S/H
Werner-von-
Siemensstr. 200
83301 Traunreut
Betreuung Industrie
Planung Vorfertigung

Personalabteilung
Studen-tisches Team Herr Wilhelm Herbst
Herr Martin Loferer
Herr Andreas Tremel
Betreuung Hochschule

zurück

Schlagwörter: ,