ANGEBOT IPA 23/I – Kiefel – Entwicklung eines multifunktionalen Schweißwerkzeugs für die Fertigung von medizinischen Mehrkammerbeuteln

 
Entwicklung eines multifunktionalen Schweißwerkzeugs für die Fertigung von medizinischen Mehrkammerbeuteln
Ausgangssituation
Mehrkammerbeutel:

  • Ein Mehrkammerbeutel beinhaltet verschiedene Flüssigkeiten in getrennten Kammern.
  • Die Flüssigkeiten werden vor Verwendung am Patienten gemischt
  • Dazu müssen die Trennnähte mit einer definierten Kraft geöffnet werden können (Peelnaht).
  • Die Umfangsnaht muss dabei dicht bleiben.

Fertigung eines Mehrkammerbeutels:

  • Vollautomatische getaktete Produktionsmaschine mit verschiedene Bearbeitungsstationen wie: Bedrucken Schweißen, Stanzen, Stapeln, etc.
  • Die Umfangschweißung und die Peelnahtschweißung wird dabei immer in zwei separaten Stationen durchgeführt, da unterschiedliche Schweißparameter erforderlich sind.

Ziel der Arbeit

  • Die Schweißung der Peelnaht und der Umfangsnaht soll in einer Station (Schweißpresse) trotz unterschiedlicher Parameter möglich sein.
  • Dazu soll ein geeigneter Werkzeugaufbau entwickelt werden.
  • Mechanische und/oder thermische Lösungen sind vorstellbar.
  • Es soll eine Einsparung von Kosten und Bauraum erreicht werden.

Aufgaben detailliert

  • Einarbeiten in die Technologie des Thermokontaktschweißen und der Werkzeugtechnik
  • Entwickeln von Lösungsansätzen aufbauend auf vorhandene Ideen
  • Anstellen erforderlicher Berechnungen (auch FEM Simulation)
  • Bewertung der Lösungsansätze und Ermitteln der Machbarkeit
  • Aufbau von Versuchsanordnungen
  • Versuchsdurchführungen mit Messungen
  • Konstruktion und Aufbau eines seriennahen Versuchswerkzeugs für die Laboranlage
  • Aufzeigen weiterer Anwendungsmöglichkeiten

Projektmerkmale-

  • Aufgabe soll durch zwei Studenten bearbeitet werden
  • Themen mit technischen und wirtschaftlichen Aspekten – ideal für Wirtschaftsingenieure
  • Beste Betreuung und Unterstützung durch unsere Fachabteilungen (Konstruktion, Entwicklung, Fertigung)
  • Weiterführende Tätigkeiten wie Bachelorarbeit oder Masterarbeit fast immer möglich
  • Mitwirken bei der Definition der zukünftigen Unternehmensstrategie von Kiefel
  • Kennenlernen von neu entwickelten Medizinprodukten und deren Produktionsmaschinen
  • Tätigkeit in einem weltweit agierenden Unternehmen mit starkem Wachstum
Industrie-
partner
Anschrift KIEFEL GmbH
A Member of Brückner Group
Sudetenstraße 3
83395 Freilassing
Betreuung Industrie
Studen-tisches Team
Betreuung Technische Hochschule
Projektskizze IPA 23/I – Kiefel – Entwicklung eines multifunktionalen Schweißwerkzeugs für die Fertigung von medizinischen Mehrkammerbeuteln

zurück

Schlagwörter: , , , , ,