ANGEBOT IPA 23/J – Kiefel – Erarbeiten eines flexiblen und anpassbaren Produktivitäts- und OEE-Gesamtkonzepts für Faser-Formanlagensysteme

 

Erarbeiten eines flexiblen und anpassbaren Produktivitäts- und OEE-Gesamtkonzepts für Faser-Formanlagensysteme
Ausgangssituation
Faser-Formprodukte, wie zum Beispiel Trinkdeckel für Kaffee Becher, werden zunehmend nachgefragt, beziehungsweise befinden sich in der Entwicklung.
Für deren Herstellung gibt es verschiedene Fertigungsverfahren und unterschiedliche Rahmenbedingungen. Ein objektiver Vergleich ist schwer möglich und somit auch eine Beratung eines Unternehmens, welches in diesem Feld investieren will.

Aufgabenstellung
Als Gesamtlösungsanbieter von Faser geformten Produkten möchte Kiefel seinen Kunden die Möglichkeit für eine umfangreiche Bewertung seines Produktionssystems anbieten.
Im Rahmen der Projektarbeit sollen folgende Punkte bearbeitet werden:

  • Grundlagen Recherche zu üblichen Berechnungen der Produktivität und des OEE (Overall Equipment Effectiveness) nach Stand der Technik
  • Recherche und Aufstellung aller erforderlichen Parameter für eine Produktivitätsberechnung und gesamtheitliche OEE Betrachtung vom Rohstoff bis zum fertigen Consumer Produkt
  • Identifikation und Einteilung in Haupt-Funktionsbereiche, inklusive derer logischen Abhängigkeiten voneinander – modularer Aufbau (z.B. Wassermanagement, Automatisierung ja/nein, Rohstoffmanagement, Produktionskonzept, Standortwahl, Energiekonzept, …)
  • Aufstellen einer Liste inklusive Daten und Vorschlagswerte zur Befüllung der Produktivitäts- und OEE-Berechnung
  • Erstellen einer Bewertungsmatrix mit Auswahlmöglichkeit der Funktionsbereiche, sowie gewünschten Parameterbereiche (Rahmenbedingungen) für eine kundenspezifische Produktivitäts- und OEE-Bewertung

Ziel
Ein Excel-basiertes Tool für Kiefel Produktmanager und Vertriebsmitarbeiter, um in Beratungsgesprächen individuelle, kundenspezifische Produktionsszenarien von Produkten aus Naturfasern und deren Produktivität/OEE vergleichen zu können.

Projektmerkmale

  • Aufgabe soll durch zwei bis max. drei Studenten bearbeitet werden
  • Themen mit technischen und wirtschaftlichen Aspekten – ideal für Wirtschaftsingenieure
  • Beste Betreuung und Unterstützung durch unsere Fachabteilungen
  • Weiterführende Tätigkeiten wie Bachelorarbeit oder Masterarbeit fast immer möglich
  • Mitwirken bei der Definition der zukünftigen Unternehmensstrategie von Kiefel
  • Kennenlernen von neu entwickelten Medizinprodukten und deren Produktionsmaschinen
  • Tätigkeit in einem weltweit agierenden Unternehmen mit starkem Wachstum
Industrie-
partner
Anschrift KIEFEL GmbH
A Member of Brückner Group
Sudetenstraße 3
83395 Freilassing
Betreuung Industrie
Studen-tisches Team
Betreuung Technische Hochschule
Projektskizze IPA 23/J – Kiefel – Produktivitäts- und OEE Gesamtkonzepts

zurück

Schlagwörter: , , , ,